×

Mehr Orte als Du besuchen kannst, aber versuche es mit einer Region oder Stadt.






155Es wurden Campingplätze gefunden in Corse
  • Intuitive Suche nach Campingplätzen
  • Camping Angebote zu unschlagbaren Preisen!
  • Genießen Sie unsere Campingplätze und buchen Sie jetzt!
Lorenzo Frassineti
photo

~ 25€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
6.7Zufriedenstellend


Baden in freiem Gewässer
Radfahren
Strom am Stellplatz
Touristencamping
Wandern
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Silver partner
Riva Bella Camping Naturiste 4*
photo

Camping Thalasso Naturiste Riva Bella

Ab 55€Sofort buchen





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.6Sehr gut


FKK Strand
Segeln und Surfen
Bootsverleih
Kiosk / Minimarkt
Strom am Stellplatz
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Camping U Farniente
photo

Camping U Farniente en Pertamina Village

~ 31€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.5Sehr gut


Minigolf
Freibad
Kiosk / Minimarkt
Schnellimbiss
Strom am Stellplatz
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




François Delannoy
photo

~ 30€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.2Sehr gut


Tauchen
Minigolf
Bootsverleih
Kiosk / Minimarkt
Strom am Stellplatz
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Richard Leszczynski
photo

~ 23€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
7.7Gut


Baden in freiem Gewässer
Radfahren
Strom am Stellplatz
Touristencamping
Wandern
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Perla Di Mare
photo

~ 23€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.5Sehr gut


Radfahren
Wandern
Touristencamping
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




ESTHER GP
photo

Corsica Paradise - Camping La Casa

Ab 25€Sofort buchen





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.0Sehr gut


Freibad
Segeln und Surfen
Bootsverleih
Schnellimbiss
Bootsslipanlage
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Camping U Pirellu
photo

~ 40€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.2Sehr gut


Freibad
Baden in freiem Gewässer
Kiosk / Minimarkt
Schnellimbiss
Strom am Stellplatz
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Marina d’Erba Rossa
photo

Camping Marina Derba Rossa

~ 25€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
Unterkünfte auf dem Campingplatz
8.0Sehr gut


Baden in freiem Gewässer
Radfahren
Strom am Stellplatz
Touristencamping
Wandern
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen




Jan
photo

Camping-Corsica - Marina D'Aleria

~ 24€Buchungsanfrage





Stellplatzarten
8.5Sehr gut


Baden in freiem Gewässer
Radfahren
Strom am Stellplatz
Touristencamping
Wandern
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
user avatar
Mehr als 5 Camper würden diesen Campingplatz weiterempfehlen








Camping Korsika

Korsika: auf den Spuren Napoleon Bonapartes

Napoleon Bonapartes Geburtsinsel liegt im Mittelmeer. Die Südspitze der Insel trifft sich fast mit der Nordspitze der Insel Sardinien. Trotz ihrer geografischen Nähe zu Italien gehört Korsika, wie die Insel in korsischer Sprache auch genannt wird, politisch zu Frankreich. Korsika ist in 26 Kantone mit rund 360 Gemeinden aufgeteilt. Auf der Insel leben ca. 320.000 Menschen. Hauptstadt ist die an der Westküste liegende Stadt Ajaccio. Der Großteil der Insel besteht aus Hochgebirge und bietet deshalb reichlich Platz zum Austoben für Wanderer und Kletterer.

Mittelmeerklima bestimmt das Wetter auf der Insel. Mit Höchsttemperaturen von bis zu 30 °C wird es in aller Regel nicht zu heiß. Von Juni bis September liegen die Temperaturen im Mittel von 21 °C bis knapp 25 °C. Diese sind ideal für lange Wanderungen und Tagesausflüge in die atemberaubende Natur der Insel. Mit fünf bis sechs Regentagen pro Monat sind die Sommer trocken. Die Regentage steigen das restliche Jahr über an und finden ihren Höhepunkt im Spätherbst und Winter. Aufgrund der geografischen Struktur der Insel können die Temperaturen in den Bergen empfindlich abweichen. Ab und an fällt Schnee und die Temperaturen sinken auf bis zu 5 °C. Die Badetemperaturen sind in den Sommermonaten 20 °C und mehr und damit ideal. In den Wintermonaten kann es auf der Insel sehr kühl werden.

Ein Urlaub auf Napoleons Mittelmeerinsel ist immer auch ein Stück Aktivität. Wenn Sie morgens aus dem Zelt oder dem Wohnmobil starten, dann freuen Sie sich auf tolle Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die Genuesentürme, die an vielen Stellen der Küste der Insel gebaut wurden. Die Türme warnten vor Piraten und wurden so gebaut, dass man sich von Turm zu Turm mit optischen Signalen verständigen konnte. Betrachten Sie die zerklüfteten Felsformationen der Calanche oder die eindrucksvollen Gipfel des Bavella-Massivs. Einfache Wanderer kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie anspruchsvolle Bergsteiger. Mit dem Ausflugsschiff geht es vor die südlichste Stadt der Insel, Bonficio. Malerisch auf den Klippen gebaut, thront die Stadt über das Meer. Bei gutem Wetter kann man von Bonifacio bis zur nahegelegenen Insel Sardinien sehen.

Zelten und Campen auf Korsika

Camping ist auf Korsica populär. Die Insel bietet viel Natur mit ihren fantastischen Bergwelten, aber auch feine Strände, die schöne Urlaube in Zelt und Wohnmobil erlauben. Um die 20 Campingplätze geben sich auf der Insel ein Stelldichein. Die Campingplätze sind über die gesamte Ostküste der Insel sowie im Norden und an der Nordwestküste der Insel angesiedelt. Im Westen und südlich davon, speziell um die Hauptstadt Ajaccio, sind fast keine Campingplätze zu finden. Lediglich Camping L ‘esplanade, ein wenig nördlich von Propriano gelegen, bietet Möglichkeiten zur Übernachtung.

Mutige sollten es nicht versäumen Canyoning in einem der vielen Flüsse und Schluchten der Insel zu versuchen. Die dazu notwendige Ausrüstung kann von professionellen Touranbietern ausgeliehen werden. Springen, Schwimmen, Abseilen, Klettern und Rutschen gehören dabei zu jedem Tourenprogramm. Beliebte Canyoning-Ziele sind das Bavella-Massiv, der Fango-Fluss oder das Tavignano-Tal bei Corte. Wer gerne klettert und sich dabei trotzdem sicher fühlen möchte, der besucht einen der zahlreichen Hochseilgärten der Insel. Ob Sie sich nun für den Garten in Ghisoni, den Col de Vizzavona, den Hochseilgarten in Calvi oder für den größten von allen in Vero entscheiden, immer ist Spaß garantiert.

Wanderer sollten es nicht versäumen, das Gebirge im Mittelmeer zu Fuß zu entdecken. Verlassen Sie den Campingplatz und starten Sie zum Paglia Orba, dem Matterhorn von Korsika. Einen fantastischen Rundblick bekommen Sie vom Monte Rotondo. Mit 2.622 Meter über dem Meeresspiegel ist er nur 84 Meter kleiner als der Monte Cinto, der höchste Gipfel auf der Insel. An Berg- und Tourenauswahl mangelt es auf der Insel nicht. Die Urlaubstage vergehen so wie im Flug. Nach einer weiteren Übernachtung stehen die Zeichen heute ganz auf Wassersport. Speziell in den Sommermonaten werden vielseitige Wassersportaktivitäten angeboten. Ob Sie nun mit dem Kajak fahren möchten oder lieber zum Segeln gehen, nichts ist unmöglich. Taucher finden ihren Spaß genauso wie Wind- und Kitesurfer.

Wer es etwas ruhiger mag, der verbringt einen gemütlichen Tag beim Angeln oder Sportfischen. Kulturell bietet die Insel neben dem Geburtshaus Napoleons und dem Musée de la Corse auch die Römerstadt Aleria. Die archäologische Ausgrabungsstätte bringt Ihnen 2.500 Jahre mediterrane Geschichte nahe und ist neben den traditionellen korsischen Märkten auf jeden Fall einen Besuch wert. In jedem Falle kommen Sie abends zurück zum Campingplatz und genießen das Flair der französischen Insel mit einen guten Glas Rotwein.