Wohnmobil Mieten Duisburg


Alle Wohnmobil-Vermieter im Vergleich


Wir vergleichen mehrere Vermieter auf einmal









Discount Campstar
Top Rabatte - alle Reiseziele!

Nur für kurze Zeit - jetzt sichern!


McRent Wohnmobile mieten
DRM Wohnmobile
Easy Rent Camper
Cruise America
El Monte RV
Britz Camper
Maui
TouringCars Camper
Wohnmobil VersicherungInkludiert bei vielen Vermietern: Das Camper Sorglos-Paket

Bei campstar kostenlos integriert!

INKLUSIVLEISTUNGEN:
  • Gepäck- und Inhaltsversicherung
  • Innenraum-Haftpflichtversicherung
  • Reduzierte Selbstbeteiligung

Best Preis Garantie
Tiefpreisgarantie

Top Preise & Kostentransparenz

Icon / Payment / Payment / 32px - Primary
Nur 20% Anzahlung

Bequeme Zahlung in 2 Raten

Trustpilot
Trustpilot Bewertungen
star
star
star
star
star
4.6/5
Facebook
Facebook Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5
Google
Google Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5



Deshalb solltest du bei campstar mieten

Campstar ist die globale Platform für alles rund um das Thema Camping - Wir helfen Campern aus aller Welt, ihr perfektes Camping Abenteuer zu buchen.

Preistransparenz
Keine Gebühren, keine versteckten Kosten
Internationale Partner
Vertrauenswürdige Marken weltweit
Kundenbetreuung
Qualifizierte Camping-Experten

Entdecke beliebte Abholorte

Großartige und handverlesene Orte von campstar, in denen du dein perfektes Wohnmobil mieten kannst.

equipment
Möchtest du einen Camper in deiner Nähe mieten?
Campstar hilft dir dein perfektes Fahrzeug zu buchen.
Erfahre jetzt mehr über campstar.

Deine Vorteile bei der Buchung eines Campers auf einen Blick!

Vorteile für Mieter eines Wohnmobiles
  • Ohne Zusatzkosten einen Camper mieten
  • Bei campstar findest du immer die größte Auswahl an Reisemobilen
  • Füge die schönsten Campingplätze zum besten Preis hinzu.
  • Sei ein Teil unserer globalen Camping-Community
  • Transparenz durch zahlreiche Camperbewertungen
#EXPLOREwithcampstar

Campstar hilft dir, die wichtigen Dinge des Lebens zu erforschen! Erfahre mehr auf Youtube, Facebook, Instagram und unserem Blog campstar trends.

Wohnmobil Mieten in Duisburg

Entdecke Duisburg mit Campstar 

Die abwechslungsreiche Stadt Duisburg lässt sich mit einem Wohnmobil wunderbar entdecken. 

In und rund um die Kulturstadt gibt es wirklich viel zu sehen und erkunden. Besonders der Innenhafen und die zahlreichen Industriebauten machen den Charme der Stadt aus.  

Hier stehen moderne Neubauten direkt neben alten Speicherhäusern. Der Hafen lädt zum Flanieren und Radfahren ein, für die wohlverdienten Pausen gibt es zahlreiche Cafés und Bistros direkt am Wasser.  

Die Nachmittage kann man in einem der zahlreichen Museen in den alten Hafenspeichern oder an der Gracht verbringen. Der Yachthafen ist ebenfalls eine Attraktion, er liegt direkt unterhalb den "Five Boats", einem hochmodernen Bürogebäude.  

Der Hafen kann zu Fuß von der City aus erreicht werden. Vor 50 Jahren erlebte die Anlage ihren wirtschaftlichen Niedergang, nachdem die Getreidemühlen in Deutschland von Fabriken abgelöst wurden. Mitte der 1990er Jahre wurde der Hafen dann zu einem Naherholungsgebiet mit attraktiven Fuß- und Radwegen umgebaut.  

Duisburg hat heute noch eine der größten Stahlproduktionen von ganz Europa. Trotzdem sind viele der alten Anlagen inzwischen stillgelegt worden, einige wurden in Freizeitzentren, Sportanlagen oder Industriedenkmäler umgewandet.  

Die beste Reisezeit 

Die beste Reisezeit für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sind die Monate Mai bis September. In diesen Monaten fallen die Temperaturen nachts nicht mehr unter 10 Grad Celsius und tagsüber ist es schön warm. Die Zeit ist ideal, um Duisburg und die Umgebung mit einem Wohnmobil zu erkunden.  

Duisburg - Temperaturen 

Zwischen Juni und August herrschen in der City Temperaturen von 24 bis 26 Grad Celsius, ideales Badewetter also. Die Saison beginnt im Mai, wenn das Thermometer angenehme 20 Grad erreicht und endet im September, wenn die Blätter von den Bäumen fallen. In den Wintermonaten November bis Januar ist es für einen Urlaub mit dem Wohnmobil zu kalt, in dieser Zeit ist mit Schnee und Frost zu rechnen. 

Duisburg - Niederschlag 

In Duisburg regnet es über das ganze Jahr hinweg recht regelmäßig. Der meiste Niederschlag fällt im August mit 75 mm. Der trockenste Monat ist der April mit nur 34 mm Niederschlagsmenge. Für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sollte man also auch im Sommer ruhig eine Regenjacke oder einen Schirm einpacken.  

Die schönsten Sehenswürdigkeiten 

Für die Stadt sollte man schon eine Woche einplanen, wenn man in Duisburg alle Sehenswürdigkeiten besuchen möchte und gleichzeitig noch ein bis zwei Entspannungstage einplant. Diese Attraktionen sollte man sich jedoch auch bei einem kürzeren Aufenthalt mit dem Wohnmobil nicht entgehen lassen:  

Ziel 1: Innenhafen Duisburg 

Der Innenhafen ist mit einer Größe von 89 ha ein tolles Tagesziel. Über 100 Jahre lang war dieser Hafen ein wichtiger Umschlagplatz für Getreide. Nachdem der Getreidehandel Mitte der 1960er an Bedeutung verloren hatte, lag die Anlage über 20 Jahre lang brach, bis die Stadt die alten Speicher zu Restaurants und Museen umbauen ließ.  

Der britische Architekt Norman Foster wurde damit beauftragt, den Innenhafen so umzugestalten, dass er Platz für Kultur, Freizeit, Arbeit und Wohnen bietet. Alle diese vier Komponenten findet man also entlang des Wassers. Zudem gilt der Hafen heute als ein wichtiges  Industriedenkmal und ist ein Teil der Route für Industriekultur im Ruhrgebiet.  

Ziel 2: Five Boats 

Diesem Bürogebäude begegnet man beinahe zwangsläufig bei einer Tour durch den Hafen. Es liegt direkt an der Buckelbrücke. Der moderne, siebenstöckige Bau des englischen Designers Sir Nicholas Grimshaw & partners wurde 2004 fertiggestellt und ist mit seiner hochmodernen Architektur ein echter Hingucker.  

In den fünf Booten sind viele einzelne Büros untergebracht, die fast alle einen Blick auf das Wasser haben und beinahe identisch geschnitten sind. Insgesamt verschlang der Bau 50 Millionen Euro. Im Untergeschoss gibt es eine Vielzahl an Geschäften und Restaurants.  

Besonders eindrucksvoll wirkt das Gebäude am Abend, wenn es angestrahlt wird. Die LED Lampen wechseln die Farbe und sind auf 660 m² verteilt. Die Lampen können frei programmiert werden und leuchten daher immer mal wieder unterschiedlich.  

Ziel 3: Landschaftspark Duisburg-Nord 

Eine weitere Attraktion von Duisburg ist der große Landschaftspark. Er entstand anlässlich einer Bauausstellung und ist nun ein Teil der Route für Industriekultur. Laut der britischen Zeitschrift The Guardian gehört dieser Park zu den zehn besten Stadtparks auf der ganzen Welt.  

Dies muss jeder für sich selbst entscheiden, aber einen Ausflug ist der Park auf jeden Fall wert. Wer mit einem Mix aus alten Rohren und Natur  viel anfangen kann, der wird mit Sicherheit begeistert sein. Hier finden im Sommer auch zahlreiche Konzerte und Events statt.  

Räder mieten Tipp: In Duisburg kann man an mehreren Stellen Räder mieten. Besonders bekannt sind die Revier-Rad-Station und metropolraduhr. Beide Anbieter vermieten gute Cityräder. 

Die besten Campingplätze  

Es lohnt sich in Duisburg ein Stückchen weiter wegzufahren, um einen schönen Stellplatz zu mieten. Die Wohnmobilstellplätze in der Nähe von Duisburg sind wenig gepflegt und höchstens für eine Nacht geeignet.  

Rheincamping Meerbusch Breitbach & Brix GbR 

Dieser Platz ist ideal für einen geruhsamen Urlaub direkt am Rhein. Einige der Stellplätze für das Wohnmobil sind direkt am Ufer. Die Betreiber des Platzes sind sehr freundlich und hilfsbereit. 

Die sanitäre Anlage ist sauber und ordentlich. An der Rezeption gibt es einen kleinen Miniladen und morgens frische Brötchen. Für Kinder ist der Platz gut geeignet, da er einen schönen Spielplatz hat.  

Campingpark Groß-Reken Schomberg 

Dieser Platz ist ideal für einen Urlaub mit dem Wohnmobil. Das Wohnmobil kann auf einem der zahlreichen Stellplätze innerhalb der Anlage sicher und ruhig abgestellt werden. Der Park an sich ist sehr liebevoll gepflegt und hübsch bepflanzt. 

Neben Stellplätzen für Touristen sind auch viele Plätze dauerhaft vermietet und daher hergerichtet. Die sanitären Anlagen sind sauber und in Ordnung. Allerdings muss man für einen Ausflug in die Stadt etwas fahren.  

Wohnmobilstellplatz Niederrhein 

An sich ist der Platz gut gelegen und optimal für ein Wohnmobil. Das Restaurant bietet leckeres Essen an und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Leider wird des Öfteren mal die Hygiene vernachlässigt.  

Mit der Campingkarte hat man Zugang zu den Waschräumen, muss aber jedes Mal eine Gebühr zahlen. Wem die Lage wichtiger ist als Ambiente, kann hier ruhig für ein bis zwei Nächte das Wohnmobil abstellen. Für einen längeren Aufenthalt sind die Campingplätze empfehlenswerter. 

Anreise 

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen Düsseldorf und der Flughafen Essen/ Mühlheim sind die nächstgelegenen Flughäfen. In die Stadt selbst muss man dann per Bus oder Bahn weiter reisen.  

Wohnmobil mieten Anreise mit dem Auto/ Wohnmobil: Mit dem Auto oder Wohnmobil ist die Anreise kein Problem. Das Verkehrsnetz im Ruhrgebiet  ist gut ausgebaut. Die A51 führt unmittelbar an der Stadt vorbei.  

Fazit 

Duisburg hat für Besucher ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Die zahlreichen Industriedenkmäler sind besonders sehenswert und machen den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Um einen schönen Campingplatz zu bekommen, lohnt es sich eine kurze Anfahrt in Kauf zu nehmen, die Wohnmobilstellplätze in der Stadt eignen sich nur für eine Nacht.