Wohnmobil Mieten in Hamburg


Alle Wohnmobil-Vermieter im Vergleich - sorglos weltweit mieten


Jetzt Frühbucherrabatte sichern!









Angebot Wohnmobil Campstar
Top Rabatte - alle Reiseziele!

Nur für kurze Zeit - jetzt sichern!


McRent Wohnmobile
DRM Wohnmobile
Easy Rent Camper
Roadsurfer Camper
Cruise America
El Monte RV
Britz Camper
TouringCars Camper
Wohnmobil Versicherung ERGOInkludiert bei vielen Vermietern: Das Camper Sorglos-Paket

Bei campstar kostenlos integriert!

INKLUSIVLEISTUNGEN:
  • Gepäck- und Inhaltsversicherung
  • Innenraum-Haftpflichtversicherung
  • Reduzierte Selbstbeteiligung

Best Preis Garantie
Tiefpreisgarantie

Top Preise & Kostentransparenz

Icon / Payment / Payment / 32px - Primary
Nur 20% Anzahlung

Bequeme Zahlung in 2 Raten

Trustpilot
Trustpilot Bewertungen
star
star
star
star
star
4.5/5
Facebook
Facebook Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5
Google
Google Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5



Deshalb solltest du bei uns einen Camper mieten

Wir sind die globale Platform für alles rund um das Thema Camping - Wir helfen Campern aus aller Welt, ihr perfektes Camping Abenteuer zu buchen.

Preistransparenz
Keine Gebühren, keine versteckten Kosten
Internationale Partner
Vertrauenswürdige Marken weltweit
Kundenbetreuung
Qualifizierte Camping-Experten

Entdecke beliebte Abholorte

Großartige und handverlesene Orte von campstar, in denen du dein perfektes Wohnmobil mieten kannst.

equipment
Möchtest du einen Camper in deiner Nähe mieten?
Wir helfen dir dein perfektes Fahrzeug zu buchen.
Erfahre jetzt mehr über Wohnmobile von campstar.

Deine Vorteile bei der Buchung eines Campers auf einen Blick!

Vorteile für Mieter eines Wohnmobiles
  • Ohne Zusatzkosten einen Camper mieten
  • Bei campstar findest du immer die größte Auswahl an Reisemobilen
  • Füge die schönsten Campingplätze zum besten Preis hinzu.
  • Sei ein Teil unserer globalen Camping-Community
  • Transparenz durch zahlreiche Camperbewertungen
#EXPLOREwithcampstar

Wie helfen dir, die wichtigen Dinge des Lebens zu erforschen! Erfahre mehr auf Youtube, Facebook, Instagram und unserem Blog campstar trends.

Wohnmobil mieten in Hamburg - mit campstar

Entdecke Hamburg mit dem Wohnmobil

Hamburg ist ideal dafür geeignet, um eine Tour mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen zu starten. Neben der Alster und dem Fischereihafen hat die Stadt im Norden einiges zu bieten. In der Hansestadt gibt es für Wohnmobile viele Stellplätze, sodass auch eine mehrtägige Tour mit dem Fahrzeug geplant werden kann.

Wer möchte, kann ein Wohnmobil mieten in Hamburg oder sich online in Ruhe ein passendes Wohnmobil mieten über campstar. Ein derartiges Fahrzeug bietet den Vorteil, dass man den Aufenthalt in der maritimen Stadt flexibel gestalten kann.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Campingplatz am Falkensteiner Ufer. Er befindet sich in der Nähe des Stadtteils Hamburg-Blankenese. Besonders romantisch ist der Waldhang am Landschaftsschutzgebiet. Bis zur Innenstadt von Hamburg ist es nicht weit. Camper können selbst entscheiden, ob sie eine Tour mit dem Fahrzeug quer durch Hamburg machen oder den Wohnwagen oder ein anderes Fahrzeug auf dem Platz stehen lassen.

Die Hansestadt verfügt über ein gut strukturiertes öffentliches Verkehrsnetz. Somit können Touristen ohne Stress die unterschiedlichsten Stadtteile Hamburgs erkunden. Das Nahverkehrsnetz erstreckt auch über die Grenzen der Stadt. Wer mit dem Wohnmobil die grünen Oasen besuchen möchte, ist im Naturschutzgebiet Duvenstedter Brook genau richtig.

 Die Umgebung beinhaltet viele Tier- und Pflanzenarten. Zusätzlich sprühen diese Orte voller Natur:

  • die Kirchwerder Wesen
  • die Elbtalaue
  • der Wedeler und Haseldorfer Marsch

Im Sommer bieten die Dünen und schönen Naturstrände viel Platz zur Erholung. Vom Strand aus kann den Pötten beim Aus- oder Einlaufen zugesehen werden. Für viele Touristen gibt es nichts Schöneres, als sich zwischendurch ein frisches Fischbrötchen zu gönnen.

Das Klima in Hamburg und in der Umgebung

Das Klima der maritimen Stadt hängt vor allem von den vorherrschenden Westwinden ab. Die Stadt hat allgemein einen maritimen Einfluss. Auch wenn man im Herbst und Winter vermehrt mit einem Niederschlag oder kaltem Wind rechnen kann, lohnt sich ein Besuch auch in den kalten Jahreszeiten.

Ein großer Vorteil ist, dass die Campingplätze nicht überfüllt sind. Somit findet man mit seinem Wohnmobil immer einen Platz. Im Frühling und Sommer sollte man beim Wohnmobil in Hamburg mieten auch gleich daran denken, dass ein Platz auf dem Campingplatz gesichert wird.

Für einen spontanen Aufenthalt kann man ein Wohnmobil mieten in Hamburg. Wer eine größere Auswahl wünscht oder den Aufenthalt bereits frühzeitig plant, kann bei campstar einiges an Geld sparen.

Im Sommer kann es schnell passieren, dass die Campingplätze für Wohnwagen oder Wohnmobile ausgebucht sind. Der August gilt in der Hansestadt als der wärmste Monat. Im Durchschnitt kann mit einer Tagestemperatur von 22° C gerechnet werden.

Bei einer Tour stehen die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zur Auswahl. Egal ob die charmanten kleinen romantischen Orte oder faszinierenden Landschaften besucht werden – ein Besuch in Hamburg ist immer ein Highlight. Die Stadt gehört zu den bedeutendsten Hafenstädten.

Sie ist über die Elbe direkt mit der Nordsee verbunden. Zusätzlich stehen Hunderte von Kanälen zur Verfügung. Für Erholung und Abwechslung sorgen die vielen ausgedehnten Parks und Grünanlagen. An den Stauseen der Stadt findet man viele Cafés. Hier kann man sich zwischendurch bei einer Wohnmobil-Tour ausreichend stärken.

Wer auf der Suche nach Booten ist, wird am Hafen und auf der zentrumsnahen Binnenalster fündig.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Deine Tour in Hamburg

Hamburg ist wie kaum eine andere Stadt sehr facettenreich. Neben dem Hafen und dem Fischmarkt ist auch ein Besuch im Stadtpark, auf der Reeperbahn und an der Alster sehr interessant. Die maritime Stadt bietet zusätzlich einige Sehenswürdigkeiten.

Sie ist grün, aber auch sehr historisch. Für viele Camper gibt es nichts Erholsameres, als die Stadt mit dem luxuriösen Fahrzeug zu erforschen.

Zu den Top-Sehenswürdigkeiten gehört in Hamburg auf jeden Fall die Elbphilharmonie. Sie ist an der Elbe ein neues Wahrzeichen der Stadt. Das neue Konzerthaus ist eine interessante Attraktion in der Hansestadt.

Nach dem Wohnmobil mieten in Hamburg bietet es sich an, an einer Führung durch die Elbphilharmonie teilzunehmen. Hierbei lernt man viel über die Entstehung der Hamburger Elphi.

Die Speicherstadt ist ein einzigartiges Weltkulturerbe. Der Besuch am Wasserschloss, beim Traditionsschiffhafen und im Miniatur Kinderland sollte bei keinem Ausflug mit dem der Familie oder Freunden fehlen. Die Landungsbrücken sind dagegen in Hamburg ein markantes Motiv.

Weitere beliebte Ausflugsziele:

  • Der Alte Elbtunnel
  • Die Rickmer Rickmers
  • Die Camp San Diego

Wer mit dem Camper quer durch Hamburg unterwegs ist, sollte sich auch den Michel ansehen. Er gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen. Der Michel ist in der Innenstadt zu finden.

Es handelt sich um einen 132 m hohen Turm. Er überragt mit seiner Höhe alle Gebäude der City. Der Michel von Hamburg ist die Hauptkirche St. Michaelis. Neben dem Kirchenschiff sind auch die fünf Orgeln, die Aussicht vom Kirchturm und der Gewölbekeller imposant.

Die Kirche weist eine 400-jährige Geschichte auf und wurde im Laufe der Jahre bereits zweimal neu aufgebaut.

Für eine Tour mit dem Camper durch Hamburg stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Eines der schönsten Landschaften ist das Ufer der Elbe. Wer mit dem Fahrzeug einen Abstecher zur Nordsee machen möchte, sollte eine Tour Richtung Cuxhaven wählen. 

Wer ein Wohnmobil in Hamburg mieten konnte, sollte nach einer Nacht auf einem Stellplatz direkt an der Elbe früh nach Cuxhaven aufbrechen. Die Fahrtzeit beträgt ohne Stau circa 2 Stunden. Nach ungefähr der Hälfte der Strecke muss in der Nähe von Bremen von der A1 auf die A27 gewechselt werden.

Die Stadt Cuxhaven bietet einen breiten Sandstrand, der mit vielen Strandkörben ausgestattet ist. Ein Strandbesuch bietet sich bei schönem Wetter immer an. Ein kleiner Nachteil ist, dass sich das Wasser in Cuxhaven aufgrund einer starken Ebbe und Flut nicht lange blicken lässt. Dafür kann bei Ebbe eine erholsame Wattwanderung durchgeführt werden.

An der Mündung der Elbe befindet sich ein Seezeichen aus Holz – die Kugelbake. Ein weiteres interessantes Ausflugsziel ist das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum. Hier lernen Besucher alles über das Wildleben und Watt der Region.

Von der Hansestadt bis zur Ostsee ist mit dem Camper genauso weit. Über die A 7 geht es mit dem Wohnmobil nach knapp anderthalb Stunden direkt an den Strand von Eckernförde. Anders als an der Nordsee, ist Ebbe und Flut bei der Ostsee kaum spürbar. Daher spielt die Reisezeit zur Ostsee keine große Rolle.

In Eckernförde gibt es nicht weit vom Strand entfernt einen großen Platz, auf dem man ein großes Fahrzeug sicher abbestellen kann. Auf dem Strand stehen für Kinder einige Spielgeräte wie Rutsche, Kletterturm oder ein Spielschiff zur Verfügung. Somit kommen auch die kleinsten Touristen voll auf ihre Kosten.

Nicht nur in Hamburg, sondern auch in Eckernförde gibt es das ganze Jahr über frischen Fisch zu kaufen. Die gemütliche Innenstadt lädt zum Bummeln ein. Hier befindet sich eine kleine Bonbonkocherei und Schokoladenfabrik. Die unterschiedlichsten süßen Naschereien dürfen vor Ort getestet werden. Nicht weit von Eckernförde liegen die Orte Schleswig, Damp und Kiel.

Natürlich hat auch die nähere Umgebung von Hamburg seinen Besuchern viel zu bieten. Die Metropole Hamburg inklusive Umland bietet eine Vielzahl an Sport-, Reise-, Freizeit- und Kulturmöglichkeiten. Es lohnt sich daher durchaus, wenn man ein Wohnmobil in Hamburg mieten kann. Dadurch können bequem die weiten Landschaften und verwinkelten Kleinstädte erkundet werden.

Mit dem gemieteten Wohnmobil in Hamburg bietet sich ein Besuch bei den Obstbauern im Alten Land an. Das Alte Land ist das größte geschlossene Obstbaugebiet in Europa und befindet sich nicht weit von der romantischen Hansestadt entfernt. Neben frischen Früchten warten auf die Besucher viele Museen, Kirchen, prunkvolle Pforten und reetgedeckte Bauernhäuser. Diese besondere Bauart ist auch in Hamburg weit verbreitet und vermittelt ein ganz besonders Ambiente.

Von der Hansestadt aus locken die Städtchen Jork, Stade und Buxtehude mit weiteren Sehenswürdigkeiten. Alle Städte sind mit dem Camper nur ein Katzensprung von Hamburg entfernt und bieten sich daher besonders gut für eine Tagestour an. Stade gehört in Deutschland zu den lebendigsten Städten. Sie weist eine über tausend Jahre alte Geschichte auf.

Die historische Innenstadt verfügt über alte Kirchen und interessanten Bauwerken wie dem schiefen Turm von Stade. Stade befindet sich circa 45 Kilometer von Hamburg. Die Stadt existiert bereits seit Ende des 8. Jahrhunderts. Sie verfügt über einen kleinen Schiffslandeplatz, der sich direkt am Elb-Nebenfluss befindet. 

Die Bezeichnung Stadt kommt aus dem Mittelhochdeutschen. Sie bezeichnet einen natürlich entstandenen Schiffslandeplatz.

Abends geht es mit dem Wohnmobil wieder zurück nach Hamburg. Die zahlreichen Restaurants bieten kulinarisch eine große Auswahl. Von chinesisch, italienisch, griechisch oder mediterran ist alles erhältlich. Viele Restaurants und Cafés bieten einen Blick auf das Wasser. Hier lässt sich romantisch der Abend ausklingen lassen. Nach dem Essen bietet sich eine Tour über die Reeperbahn an.

Die Straßen und Gassen des roten Bezirks sind legendär. Bei einem Besuch sollte man sich aus Sicherheitsgründen respektlose Äußerungen oder ein ungebührliches Benehmen verkneifen. Wer sich auf der Reeperbahn zu benehmen weiß, kann die ganze Nacht feiern und Spaß haben.

Besucher der Herbertstraße müssen das 18. Lebensjahr erreicht haben. Frauen dürfen diese Straße nicht besuchen. Dafür gibt es auf der Reeperbahn aber auch einige Bereiche, die besonders für Frauen interessant sein dürften.

Anreise mit dem Wohnmobil in Hamburg

Hamburg verfügt über einen großen Verkehrsflughafen. Er ist der fünftgrößte und älteste Flughafen in Deutschland. In Hamburg starten und landen täglich Hunderte von Flugzeugen. Somit ist für einen Aufenthalt in Hamburg eine schnelle An- und Abreise gewährleistet.

Diese Reisemöglichkeit ist für alle interessant, die das Wohnmobil mieten in Hamburg planen. Wer ein Wohnmobil mieten möchte, hat in Hamburg eine große Auswahl. Beim Mieten müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt werden. Über campstar kann man ein Wohnmobil mieten ganz ohne Zusatzkosten.

Vor dem Wohnmobil mieten in Hamburg ist ein Blick auf den Führerschein ratsam. Für Wohnmobile, die ein Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen aufweisen, wird beim Wohnmobil mieten die Führerscheinklasse C1 benötigt. Hierbei ist es wichtig, dass der Mieter bereits seit über einem Jahr im Besitz des Führerscheins ist.

Das Wohnmobil mieten in Hamburg ist über campstar auch dann sehr bequem, wenn die Anreise über den Hauptbahnhof erfolgt. Das Mieten eines Campers kann jederzeit auch online durchgeführt werden. Somit kann das Wohnmobil mieten stressfrei durchgeführt werden.

Nach dem Mieten sollte der Aufenthalt in der Hansestadt geplant werden. Das Schienennetz ist in Hamburg gut ausgerüstet. Auch per Straßenbahn oder Bus ist man schnell von A nach B. Das Wohnmobil kann dadurch bei einer Wohnmobil-Tour auch mal stehen gelassen werden, um die vielen Sehenswürdigkeiten von Hamburg zu erkunden.

In Hamburg darf man überall, wo es durch Schilder nicht ausdrücklich verboten ist, für eine Nacht das Wohnmobil abstellen. Diese Fahrtunterbrechung kann nach einer langen Tour für die Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit genutzt werden.