Wohnmobiel mieten Neapel
Wohnmobiel mieten Neapel

Wohnmobil Mieten Neapel

Alle Vermieter im Vergleich - sorglos weltweit mieten

Jetzt Frühbucherrabatte sichern!

Angebot Wohnmobil Campstar
Top Rabatte - alle Reiseziele!

Nur für kurze Zeit - jetzt sichern!

McRent WohnmobilvermietungDRM WohnmobilvermietungEasy Rent WohnmobilvermietungRoadsurfer Camper VermietungCruise America WohnmobilvermietungEl Monte RV WohnmobilvermietungBritz Camper VermietungTouringCars WohnmobilvermietungMaui Wohnmobilvermietung
Best Preis Garantie
Tiefpreisgarantie

Top Preise & Kostentransparenz

Icon / Payment / Payment / 32px - PrimaryCreated with Sketch.
Nur 20% Anzahlung

Bequeme Zahlung in 2 Raten

Trustpilot Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5
Facebook Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5
Google Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5

Deshalb solltest du bei uns einen Camper mieten

Wir sind die globale Platform für alles rund um das Thema Camping - Wir helfen Campern aus aller Welt, ihr perfektes Camping Abenteuer zu buchen.

Preistransparenz
Keine Gebühren, keine versteckten Kosten
Internationale Partner
Vertrauenswürdige Marken weltweit
Kundenbetreuung
Qualifizierte Camping-Experten

Entdecke beliebte Abholorte

Großartige und handverlesene Orte von campstar, in denen du dein perfektes Wohnmobil mieten kannst.

tourist

Möchtest du einen Camper in deiner Nähe mieten?

Wir helfen dir dein perfektes Wohnmobil zu buchen.

Erfahre jetzt mehr über Wohnmobile von campstar.

Deine Vorteile bei der Buchung eines Campers auf einen Blick!

Vorteile für Mieter eines Wohnmobiles

  • tick
    tick
    Ohne Zusatzkosten einen Camper mieten
  • tick
    tick
    Bei campstar findest du immer die größte Auswahl an Wohnmobilen
  • tick
    tick
    Füge die schönsten Campingplätze zum besten Preis hinzu.
  • tick
    tick
    Sei ein Teil unserer globalen Camping-Community
  • tick
    tick
    Transparenz durch zahlreiche Camperbewertungen

#EXPLOREwithcampstar

Werde Mitglied der Campstar-Community in den sozialen Medien

148 Kunden

haben Campstar in Italien bewertet

star
star
star
star
star
star
star
star
half star
half star
4,7
Ausgezeichnet

131 Kunden

haben Neapel als Wohnmobil Reiseziel bewertet

star
star
star
star
star
star
star
star
empty start
empty start
4,3
Sehr gut

Die nächste Wohnmobilvermietung in Neapel

Wähle aus den nächstgelegenen Wohnmobilvermietungen in Neapel

Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite
Campsite

Campingplätze in Italien

Wohnmobile in Italien

Die schönsten Reiseziele in Neapel

Bist du auf der Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten? Entdecke interessante Orte in Neapel:

Castel Dell'OvoTheater San CarloPalazzo Reale di NapoliCappella SanseveroCastel Sant'Elmo
DomSanta ChiaraSpaccanapoliMuseo Archeologico NazionaleSanta Lucia

Wetter und Klima in Neapel

Prüfen Sie die Wetterkarte in Neapel, um sich auf Ihre Reise vorzubereiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
12°C
5°C
13°C
9°C
16°C
4°C
16°C
11°C
19°C
16°C
24°C
20°C
27°C
23°C
27°C
24°C
25°C
21°C
20°C
16°C
18°C
14°C
14°C
10°C
Januar
5°C
12°C
Februar
9°C
13°C
März
4°C
16°C
April
11°C
16°C
Mai
16°C
19°C
Juni
20°C
24°C
Juli
23°C
27°C
August
24°C
27°C
September
21°C
25°C
Oktober
16°C
20°C
November
14°C
18°C
Dezember
10°C
14°C

Juli ist der wärmste Monat des Jahres in Neapel, mit Durchschnittstemperaturen von 27°C. Der kälteste Monat ist März, wobei die Durchschnittstemperaturen 4°C erreichen.

Der regenreichste Monat des Jahres ist November. Die geringsten Niederschläge sind dagegen im Monat August zu erwarten.

Oft gestellte Fragen

Lesen Sie hier Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Neapel

Wohnmobile in Neapel kosten normalerweise - pro Tag
In den meisten Fällen ist für die Kaution eine Kreditkarte erforderlich. Der Kautionsbetrag wird vor Ort auf der Kreditkarte blockiert und bei ordnungsgemäßer Rückgabe des Wohnmobils freigegeben.
Verwenden Sie unsere Filter auf der Seite mit den Suchergebnissen. Mit dem Filter können Sie Anbieter herausfiltern, die Haustiere erlauben.
Wildcampen ist in Neapel generell verboten. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Wohnmobil über Nacht in Neapel zu parken - entweder auf einem Campingplatz oder auf einem Wohnmobilstellplatz.
Dies hängt von der Vermietungsfirma ab. Die meisten Verleihfirmen erlauben die Nutzung ab 18 Jahren. Überprüfen Sie die Geschäftsbedingungen des Vermieters auf der Detailseite.
Dies ist grundsätzlich erlaubt, solange die Anweisungen zur sicheren Sicherung des Kindes befolgt werden.
Ja, die Campingplätze in Italien sind das ganze Jahr über geöffnet. Informieren Sie sich online über die Temperaturen und planen Sie Ihre Reise.
Sie können Ihren normalen Führerschein benutzen, solange er die Klasse B abdeckt. Wir empfehlen Ihnen, zusätzlich einen internationalen Führerschein zu machen.

Wir sammeln Angebote von Tausenden von Partnern, darunter

Indie Campers
McRent
Motorhomes Italy
Rent Easy
Roadsurfer

Wichtige Informationen und Fakten über Neapel

Sehenswürdigkeiten und Umgebung von Neapel

Neapel ist eine wunderschöne Stadt mit vielen alten Gassen, zahlreichen Plätzen und einer landschaftlichen Vielfalt im Umland. Neapel selbst hat zahlreiche Museen, eine Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und Centro Storico heißt, und ein Kloster mit dem Namen Santa Chiara. Zu Neapel gehört auch der mächtige Vesuv, ein Vulkan, der brodelt, aber nicht mehr aktiv ist. Seit vielen Jahren ist er nicht mehr ausgebrochen und um den Krater herum ist ein Panoramawanderweg. Neben dem Vesuv gilt die Amalfiküste mit ihren Orten Amalfi, Ravello, Positano und Sorrent als eine der schönsten Küsten des gesamten Mittelmeeres, deren Häuser direkt in die Felsen gebaut wurden. Der Dom von Amalfi und Häuser in Positano, die sich an den Berg schmiegen sind Highlights einer Wohnmobilreise entlang der Küste. Ein weiteres beliebtes Reiseziel von Neapel aus sind die Inseln Ischia, Procida und Capri, die sehr kontrastreich sind beim Wohnmobil mieten in Neapel. Auf der Insel Ischia befindet sich der erloschene Vulkan Monte Epomeo. Er ist gleichzeitig der höchste Berg der Insel und bildet den Mittelpunkt. Badeorte, wie Ischia Ponte, Cassamicciola, Lacco Ameno und Forio schlängeln sich entlang der Küste. Auch Sant‘ Angelo und der Maronti Strand mit seinem schwarzen Lavasand sind reizvoll und laden zum Verweilen ein. Die Insel Capri mit Anacapri und Capristadt ist kleiner als Ischia, doch dafür landschaftlich genauso reizvoll.

Klima und Wetter im sonnigen Italien

In Italien herrschen mediterrane Temperaturen, was heißt, dass die Sommer heiß und trocken sind und ideal dafür, im Mittelmeer zu baden. Die Strände entlang der Küste laden zum Verweilen im Sommer ein. Auch bis in den Oktober hinein ist hier noch viel los, da die Wassertemperaturen dann noch bei mehr als 20 Grad liegen. Ab Mai startet hier schon die Badesaison. Im Norden des Landes gibt es jedoch die Alpen, die bis April als ideale Skigebiete fungieren. In Südtirol liegen die Pisten für Skifahrer und Wintersportfreunde. In diesem Teil des Landes herrscht alpines und gemäßigtes Klima vor, wie im gesamten Alpenraum. Im Frühling und Herbst ist es in der Toskana und im Süden des Landes häufig sehr mild, die Sonne scheint oft und viele Menschen kommen zum Wandern und für Rundreisen in die Regionen. Besonders reizvoll ist es jedoch auch im Winter an den Küsten. Auch im November und Dezember sind die Grade meistens noch zwischen 14 und 18 und deshalb fahren viele Menschen in den Süden, wenn in Deutschland schon lange Schnee fällt. Genau das macht das Mittelmeerklima aus. Regenfälle sind hier nicht so oft, wie die Sonne, die sich vor allem im Sommer nahezu täglich bei ca. 35 bis 40 Grad zeigt.

Camping Möglichkeiten und individuelle Plätze rund um die Stadt Neapel

Beim Wohnmobil mieten in Neapel gibt es zahlreiche Campingplätze, die für Camper-Freunde ideal sind. Mitten im Grünen und in Küstennähe befinden sich zahlreiche schöne Orte, an denen du mit deinem Wohnmobil die schönste Zeit des Jahres verbringen kannst. Ein Wohnmobil mieten in Neapel ist auch deshalb günstig, weil es entlang der Küste von Amalfi und um Neapel herum zahlreiche Campingplätze und Wohnmobilstellplätze gibt.

  • Am Meer: Besonders reizvoll sind die küstennahen Plätze, die nur wenige Meter vom Meer entfernt sind und idyllisch im Grünen liegen. Neapel und seine Umgebung bieten den Campingurlaubern so viel.
  • Auf den Inseln: Ein Ausflug mit dem Schiff auf die Insel Ischia oder Capri ist immer wieder sehr reizvoll. Doch auch Procida, die kleine Schwesterinsel, bietet sehr viel Kontraste.
  • Pompeji: Die größte verschüttete Stadt in der Nähe des Vesuvs. Sie nahm 79 n. Chr. bei einem Ausbruch des Giganten ein tragisches Ende.

Auf den Inseln und in der Nähe von Pompeji gibt es einige wunderschöne Campingplätze, genau, wie an der Amalfiküste. Mit dem schimmernden Mond am Himmel und den zahlreichen Sternen kannst du hier deinen Urlaub unbeschwert genießen.

Anreise ins Land des Stiefels

Italien liegt im Süden von Europa. Von Deutschland aus ist dies jedoch sehr gut mit dem Flugzeug oder dem Zug zu erreichen. Nachtzüge bis nach Rom werden von München oder Stuttgart aus angeboten. Auch der ICE fährt von München direkt nach Rom durch und braucht ca. 8 Stunden. Je nach Anreisemöglichkeit kann auch der Preis vorherbestimmt werden. Wer von Deutschlands schönem Norden kommt, der sollte das Flugzeug vorziehen. In 2,5 Stunden kannst du direkt bis Neapel fliegen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur nächsten campstar Station fahren. Das Reisemobil wird dir dort direkt übergeben und der Urlaub kann starten. Egal, wohin die Reise führt, die Anfahrt von Deutschland dauert zwischen 8 und 10 Stunden mit dem Zug und 4 Stunden mit dem Flieger, denn es muss noch der Weg von der Heimatstadt zum Flughafen mitgerechnet werden und die Zeit vom Flughafen Neapel zur campstar Station.

Wichtige Informationen zum Camper mieten in Neapel

Bei der Wohnmobil Vermietung sind einige Dinge zu beachten:

  • Wahl des Wohnmobils: Ob du dich für einen Alkoven oder doch lieber den klassischen Campingbus entscheidest, hängt von mehreren Faktoren ab. Das kommt auf den Preis, deine Reise und natürlich die Personenzahl an.
  • Vor der Fahrt: Wenn das Gefährt in Empfang angenommen wird, solltest Du schauen, ob es Kratzer im Lack gibt oder Dellen von einem vorherigen Unfall. Auch die Reifen sollten auf Abrieb oder Stöße überprüft werden. Beim ersten Überblick über den Wagen ist es auch wichtig sich zu informieren, ob dieser mit Benzin oder Diesel betrieben wird.
  • Maut: In Italien wird Maut erhoben, sobald auf die Autobahn aufgefahren wird. Beim Verlassen der Autobahn sind verschiedene Kassenhäuschen, an denen die Fahrer die Maut zahlen müssen. Bargeld und Karte werden hier jedoch meist akzeptiert. Wenn du keine Maut zahlen möchtest, solltest du die Landstraßen benutzen. Bei längeren Touren ist dies jedoch sehr zeitaufwendig.

Lassen Sie sich zu einem großen Abenteuer in Neapel inspirieren