Wohnmobil Mieten Portugal


Alle Wohnmobil-Vermieter im Vergleich - sorglos weltweit mieten


Jetzt Frühbucherrabatte sichern!









Discount Campstar
Top Rabatte - alle Reiseziele!

Nur für kurze Zeit - jetzt sichern!


McRent Wohnmobile mieten
DRM Wohnmobile
Easy Rent Camper
Cruise America
El Monte RV
Britz Camper
Maui
TouringCars Camper
Wohnmobil VersicherungInkludiert bei vielen Vermietern: Das Camper Sorglos-Paket

Bei campstar kostenlos integriert!

INKLUSIVLEISTUNGEN:
  • Gepäck- und Inhaltsversicherung
  • Innenraum-Haftpflichtversicherung
  • Reduzierte Selbstbeteiligung

Best Preis Garantie
Tiefpreisgarantie

Top Preise & Kostentransparenz

Icon / Payment / Payment / 32px - Primary
Nur 20% Anzahlung

Bequeme Zahlung in 2 Raten

Trustpilot
Trustpilot Bewertungen
star
star
star
star
star
4.5/5
Facebook
Facebook Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5
Google
Google Bewertungen
star
star
star
star
star
4.7/5



Deshalb solltest du bei campstar mieten

Campstar ist die globale Platform für alles rund um das Thema Camping - Wir helfen Campern aus aller Welt, ihr perfektes Camping Abenteuer zu buchen.

Preistransparenz
Keine Gebühren, keine versteckten Kosten
Internationale Partner
Vertrauenswürdige Marken weltweit
Kundenbetreuung
Qualifizierte Camping-Experten

Entdecke beliebte Abholorte

Großartige und handverlesene Orte von campstar, in denen du dein perfektes Wohnmobil mieten kannst.

equipment
Möchtest du einen Camper in deiner Nähe mieten?
Campstar hilft dir dein perfektes Fahrzeug zu buchen.
Erfahre jetzt mehr über campstar.

Deine Vorteile bei der Buchung eines Campers auf einen Blick!

Vorteile für Mieter eines Wohnmobiles
  • Ohne Zusatzkosten einen Camper mieten
  • Bei campstar findest du immer die größte Auswahl an Reisemobilen
  • Füge die schönsten Campingplätze zum besten Preis hinzu.
  • Sei ein Teil unserer globalen Camping-Community
  • Transparenz durch zahlreiche Camperbewertungen
#EXPLOREwithcampstar

Campstar hilft dir, die wichtigen Dinge des Lebens zu erforschen! Erfahre mehr auf Youtube, Facebook, Instagram und unserem Blog campstar trends.

Wohnmobil Mieten in Portugal

Entdecke Portugal mit campstar

Allgemeines zu Wohnmobil, Camper und Portugal

Portugal ist ein kleines Land auf der Iberischen Halbinsel. Es ist landschaftlich sehr reizvoll und es lohnt sich hier mit einem Wohnmobil eine Rundfahrt zu machen. Portugal ist an manchen Stellen sehr rau, wie an der südlichen Algarve, die sich am Atlantik erstreckt. Von der spanischen Grenze bis zu Sagres im Westen von Portugal ist die Küste stark zerklüftet, doch du findest viele Campingplätze mitten in der Natur. Mit etwas Glück bekommst du am westlichsten Punkt von Portugal eine leckere Bratwurst, die letzte vor Amerika. Das Hinterland ist bergig und dein Weg führt dich durch kleine Städte und Dörfer, doch auch durch atemberaubende Wälder, wunderschöne Täler und grüne Landschaften mit dem Wohnmobil. Im Süden, weit unter dir siehst du das azurblaue Meer schimmern. Ein Meer, welches sich bis nach Amerika erstreckt. Der funkelnde Atlantik bietet wunderschöne Sandstrände, kleine weiße Häuser, die sich an die Küste drängen und Kleinstädte mit schönen Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Das ist Portugal, wie es lacht und lebt. Kleinstädte, wie Lagos, Albufeira und Portimao bieten das Herz der Küste. In den Orten und im Hinterland gibt es genug Campingplätze und -möglichkeiten für dein Wohnmobil. Für Camper ist hier jede Möglichkeit gegeben.

Klima beim Wohnmobil mieten in Portugal

Das Klima in Portugal könnte unterschiedlicher nicht sein. Im Gebirge herrscht oft raues und kaltes Klima und auch im Sommer ist es hier erfrischend war. An der Küste dagegen ist zwar der Wind immer etwas rau, doch im Sommer kannst du dort baden und bei einem nächtlichen Lagerfeuer mit dem Wohnwagen den Urlaub so richtig genießen. Natürlich kühlt es Abend ab, doch am Tag kann es oft sein, dass die Sonne sehr heiß ist. Dann ist baden angesagt, an der rauen Küste der Algarve. Hier gibt es wunderschöne Sandstrände, einzigartige Wellen und noch dazu die verschiedenen Felsen, die aus dem Wasser ragen. Es gibt zahlreiche Steilküsten, doch auch flach, abfallende Sandstrände, die zum Schwimmen einladen. Das Meer ist etwas kälter als an Spaniens Südküste zum Beispiel, weil du dich hier am Atlantik, einem riesigen Ozean befindest und dieser heizt sich auch im Sommer nicht so schnell auf, wie das Mittelmeer oder das Schwarze Meer. Im Winter dagegen ist an der Algarve zwar manchmal sehr regenreich, doch auch nicht wirklich kalt. Die Temperaturen bleiben bei 15 bis 20 Grad. Dann jedoch kannst du hier nicht baden, denn das Wasser kühlt sich auch hier sehr schnell ab. Wenn du jedoch weiter in den Norden kommst, Richtung Porto, dann befindest du dich an der Grünen Küste, die in die Costa Verde in Spanien übergeht und diese hat ihren Namen nicht umsonst. Hier regnet es sehr häufig, vor allem im Frühling und Frühsommer, im Winter dann natürlich auch. Hier kannst du auch selten baden gehen, denn der Atlantik ist rau und kalt, oft bis in den Sommer hinein. Jedoch gibt es auch rund um Porto zahlreiche Sandstrände und für ein Sonnenbad sind diese sehr gut geeignet. In der Mitte, rund um Lissabon, der Hauptstadt von Portugal ist das Wetter meist durchwachsen und kann trotz Winter sehr mild sein. Im Dezember liegen die Temperaturen in der Hauptstadt auch bei ca. 15 bis 17 Grad. Natürlich kann es auch mal etwas kälter werden, je nach Tiefdruckgebiet. Im Sommer ist es in Portugal am schönsten. Dann sind viele Leute am Strand, genießen die Sonne und die warmen Tage. Es gibt zahlreiche Stadtfeste und auch im Hafen ist immer was los. Die großen Stadtfeste von Porto und Lissabon finden in den Sommermonaten Stadt, auch im Mai die große Wallfahrt in Fatima ist sehr reizvoll mitzuerleben. Auf Madeira gibt es über das Jahr verteilt viele Blumenfeste. Das Fischfest in Lissabon ist ebenfalls im Mai. Für Wanderfreunde auf Madeira ist der Frühling ebenfalls eine geeignete Zeit.

Beliebte Ziele zum Camper mieten in Portugal

Hauptstadt von Portugal, Lissabon, erkunden

Beim Wohnmobil mieten in Portugal solltest du in der Stadt Lissabon beginnen. Sie ist sehr reizvoll, hat viele schöne Stadtviertel, die du besuchen kannst und eine Tour mit der nostalgischen Straßenbahn sollte ebenfalls ein Bestandteil deiner Wohnmobil Reise sein. Lissabon hat ein wunderschönes Schloss mitten in der Stadt und liegt auf zahlreichen Hügeln. Wenn du die Stadt zu Fuß erkunden möchtest und das Wohnmobil außerhalb stehen lassen willst, dann kannst du natürlich sportlich sehr engagiert sein. Die Innenstadt jedoch befindet sich unweit des Flusses Tejo, der hier einmal quer durch die Stadt fließt und ihr das Leben schenkt. Genau das ist Portugal. Früher gab es in Lissabon ein schweres Erdbeben, was sehr viele Häuser und ganze Straßenzüge zerstört hat. Doch heute ist alles wieder aufgebaut und die Stadt erstrahlt in ihrem ganz besonderen Glanz. Egal, ob es die Tejo-Brücke ist, die der golden Gate Bridge sehr ähnelt und 3,2 Kilometer lang ist. Wie gigantisch sich der Fluss durch die Stadt schiebt und gleich dahinter in den Atlantik mündet. Lissabon ist immer einen Besuch wert, die Hauptstadt von Portugal. Es gibt neben den zahlreichen Straßenbahnlinien, die auf Nostalgie setzen auch ein Verkehrsmuseum. Dieses befindet sich unweit des Tejo unter der Brücke und hat sehr viele alte nostalgische Wagen zu bieten, auch Busse sind dort vorhanden. Die Busse sahen früher ähnlich, wie die Londoner Doppeldecker, nur in Grün. In einem Bus ist sogar ein kleines Restaurant untergebracht. Ein Wohnmobil mieten lohnt sich hier in der Hauptstadt von Portugal.

Portugal - Wohnmobil mieten und Porto mit dem Camper entdecken

Die Stadt Porto liegt hoch oben im grünen Gürtel von Portugal. Hier gibt es viele Niederschläge, deshalb ist alles sehr grün und bepflanzt. Auch in Porto fahren zwei nostalgische Straßenbahnlinien, die bis hinauf an den Atlantik führen. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung bis zum Leuchtturm oder dem breiten Strand. Porto hat ein nostalgisches Wiener Café mit einer antiken Einrichtung. Hier gibt es auch leckeren Kaffee und Kuchen. Die Stadt wird meist als kleine Schwester von Lissabon bezeichnet und hat zahlreiche Brücken über den Douro, wunderschöne alte und bunte Häuser, Kathedralen und Weinkeller. Denn hier ist der Portwein zu Hause, der etwas stärkere Wein wird hier meist schon zum Mittag geschenkt und dann ist die Stimmung ausgelassen. Beim Wohnmobil mieten jedoch aufpassen und nicht zu viel von dem Wein trinken, vor allem der Fahrer sollte sich zurückhalten. Die Stadt liegt ebenfalls erhöht, wie Lissabon, auf einem Hügel und von oben sind viele Treppen bis hinunter zum Douro. Sie gehört seit einigen Jahren komplett zum UNESCO-Weltkulturerbe. Palacio da Bolsa ist ein imposantes Gebäude innerhalb der Altstadt. Wenn du das Wohnmobil außerhalb abstellst und alles zu Fuß erkunden möchtest, dann ist auch die alte Buchhandlung Livraria Lello einen Besuch wert. Hier begann Joanne Rowlings Geschichte Harry Potter. Sie lebte damals in Porto und diese Buchhandlung inspirierte sie.

Portugal - Sintra – ein Ausflug mit dem Camper in die Vergangenheit

Egal, ob Palacio Nacional da Pena, Quinta da Regaleira oder Castelo dos Mouros – Sintra ist eine besondere Stadt mit vielen prunkvollen Bauwerken, die auf Bergen mitten im Gebirge platziert worden sind. Die Stadt selbst hat den Charakter eines kleinen Bergdorfes und diesen über hunderte von Jahren bewahrt. Nicht nur die Paläste, sondern auch der Nationalpark direkt hinter der Stadt sollte besucht werden. Da Sintra kleiner ist als Lissabon oder Porto, kannst du hier dein Wohnmobil sehr gut zentrumsnah parken und dir die Paläste von außen und einige sogar von innen anschauen. Der Sintra.Cascais Natural Park ist mit seinem Leuchtturm und den Dünen etwas ganz Besonderes. Mit dem Wohnmobil kannst du hier auch übernachten, bevor die Fahrt weitergeht, mitten durch das Gebirge des kleinen Landes, welches sich so majestätisch gibt. Cabo da Roca sind die Klippen, die sich unweit der Stadt befinden. Es ist hier möglich mit dem Wohnmobil oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dem Aussichtspunkt zu fahren und das Meer zu genießen. Vor allem im Sommer ist das ein Highlight.

Die Algarve erkunden – Portugals raue Küste

Das Kap San Vincente ist eines der beliebtesten Orte von Portugal, denn du befindest dich am südwestlichsten Punkt von Europa und kannst die Freiheitsstatue am Horizont schon erahnen, wie ein Held im berühmten Film Titanic gerufen hat. Das Meer scheint hier schier endlos vor sich hin zu glitzern, weit unten am Fuße der Klippen. Es gibt einen Leuchtturm und eine Aussichtsterrasse, von der aus der den Blick nicht mehr abwenden kannst. Da hier der Wind immer sehr rau ist, ist auch die Landschaft karg. Sagres heißt der nächste Ort, der hier in der Nähe liegt. Doch das ist nicht alles, Richtung Osten gibt es noch viele Glanzlichter, wie Ponta da Piedade in Lagos. Die Stadt ist einzigartig und war früher einmal die Hauptstadt der Algarve. Die Kirche Igreja de Santo Antonio und auch der Sklavenmarkt werden heute immer wieder gern besucht. Das Kap Ponta da Piedade ist landschaftlich sehr reizvoll und schön. Auch das Dorf Aljezur, welches durch seine weißen Häuser geprägt ist, ist immer wieder einen Besuch wert. Bei einem Bummel durch das historische Zentrum kannst du dich ins vergangene Jahrhundert zurückversetzen lassen. Auf einem Hügel liegen die Überreste einer Burg. Etwas weiter im Hinterland liegt das Serra de Monchique, ein wunderschönes Gebirge mit kleinen Orten, Thermalquellen und dem 902 hohen Folia, einem Berg, von dem aus du über die gesamte Algarve blicken kannst. Am Küstenstreifen von Portugal ist der Kork beheimatet. Alle Dinge werden hier aus dem Material gefertigt, sogar Karten, die du dann verschicken kannst. Auch Körbe und Dosen aus Kork können erworben werden. Der Ort Albufeira ist ideal, um mit dem Camper einen Stopp einzulegen. Auch hier gibt es einen wunderschönen Sandstrand und ein historisches Stadtzentrum mit zahlreichen kleinen Souvenirläden. Ein Wohnmobil mieten in Portugal macht hier sehr viel Spaß.

Gut zu wissende Informationen beim Camper mieten in Portugal

Portugal ist ein sehr schönes Reiseland. Du kannst eventuell mit dem Nachtzug nach Lissabon reisen, viele jedoch bevorzugen die großen Flughäfen, von denen es drei Stück im Land gibt. Einer ist in Lissabon, die Hauptstadt von Portugal, der andere im hohen Norden, in Porto und der dritte befindet sich im sonnigen Süden, in Faro. Genau hier, in diesen drei Orten könnte deine Wohnmobil Reise starten, die dich dann einmal quer durch ganz Portugal führt. Vielleicht ist es möglich das Fahrzeug in Porto oder Faro zu mieten und im anderen Ort wieder abzugeben. So könntest du vom Süden in den Norden oder umgedreht reisen und alles im Land kennenlernen. Maut gibt es hier auf den Autobahnen ebenfalls. Du solltest dich im Vorfeld beim Wohnmobil mieten, schon um eine Mautbox kümmern, sonst musst du auf der Autobahn ein Ticket ziehen, dort wo du dann abfährst, wird es eingelöst und du musst bezahlen. Nur so kannst du dich schnell und effizient im Land bewegen. Solltest du vorhaben alles auf Landstraßen zu fahren, musst du genügend Zeit einplanen. Eine Campstarstation ist meist in der Nähe vom Bahnhof, so kannst du sehr gut auf einer kurzen Strecke dein Gepäck schleppen. Kaum hast du das Wohnmobil gemietet, kann die Reise beginnen. Es gibt zahlreiche Orte, die du auf einem Roadtrip gesehen haben musst. Ein Wohnmobil mieten in Portugal ist sehr vorteilhaft, denn du kannst dich mit deinem „Haus“ fortbewegen und alle Städte und Orte genau erkunden. Natürlich solltest du dir schon vorher Gedanken machen, wo du in Lissabon übernachtest und wie du mit deinem Wohnmobil in die Stadt kommst. Die beste Alternative in solchen Städten in Portugal ist natürlich, den Wagen etwas außerhalb auf einem Campingplatz stehen zu lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterzufahren. Die Straßenbahnen in Lissabon, Portugal, sind aus Holz, manuell und sehr alt. Eine Fahrt ist auf jeden Fall ein Abenteuer, so, wie der ganze Roadtrip durch Portugal mit deinem Haus auf Rädern, denn so nennt man das Wohnmobil meistens. Sollten dir vor Ort noch Dinge fehlen, die du für deine Reise brauchst, kannst du diese im Supermarkt oder der Drogerie besorgen. Auch Campingartikel zum Wohnmobil mieten gibt es in den kleinen und größeren Städten häufig.  

Alles was zu zu Wildcamping in Portugal wissen musst, findest du auf unseren Blog.